Aktuelles - Seite 13

Gaddafi bezeichnet Westen als ölgierig

Der libysche Staatschef Muammar al- Gaddafi hat in einer neuen TV-Rede die Rebellen als Verräter beschimpft. Mit kritischen Worten wandte er sich auch an den Westen, den er als ölgierig beschrieb.

Libyen: Ultimatum für Gaddafi

Nach den erneuten blutigen Gefechten in Libyen stellen die Rebellen Machthaber Gaddafi ein Ultimatum. Er soll das Land innerhalb der nächsten 72 Stunden verlassen, fordern die Aufständischen.

Bundestag durch Stromausfall außer Gefecht

Im Regierungsviertel war heut im Laufe des Tages ein Stromausfall, welcher auch an dem Bundestag nicht spurlos vorbei ging. Viele Computer funktionierten dadurch nicht mehr und Abgeordnetenbüros und Fraktionen waren über längere Zeit nur schwer über das Telefon erreichbar.

Krankenkassen drohen mit Pfändung

Die gesetzlichen Krankenkassen drohen ihren Kunden aufgrund von ausstehenden Zusatzbeiträgen mit der Gehaltspfändung. Trotz mehrmaliger Ermahnung haben Hundertausende Kunden die Zusatzbeiträge, die von den Krankenkassen erhoben werden, nicht gezahlt.

Militärprozesse in Guantanamo sollen wieder aufgenommen werden

US-Präsident Barack Obama hat sich für die Wiederaufnahme der umstrittenen Militärprozesse im Gefangenenlager Guantanamo entschieden. Zudem kündigte Obama weitere Schritte an, durch die die Terroristen der Justiz zugeführt werden sollen.

Heute ist Frauentag

Den Frauentag zu begehen jährt sich heute zum 100. Mal. Clara Zetkin war die Frau, die sich für dessen Einführung starkmachte. Grund dafür war, dass nach dem Ersten Weltkrieg Frauen die Aufgaben von Männern übernehmen mussten.

Benzingipfel zum Biosprit E10 geplant

Die Diskussionen um den neuen Biosprit E10 nehmen kein Ende. Nachdem BMW Probleme des Bio- Sprit auch mit neueren Modellen angebracht hatte, zog die Firma ihre Behauptungen nun zurück.

Kritik an Innenminister Friedrich nimmt zu

Die Kritik an Innenminister Hans-Peter Friedrich (CDU) in der sogenannten Islam-Debatte nimmt weiter zu. So zeigte sich die türkische Gemeinde enttäuscht über die Äußerungen Friedrichs, der Islam gehöre nicht zu Deutschland.

Ermittlungen gegen Karl-Theodor zu Guttenberg

Wie es bereits bisher zu erwarten war, wurde nun von der Staatsanwaltschaft ein Ermittlungsverfahren gegen Karl-Theodor zu Guttenberg eingeleitet. Die Prüfer von der bisher im Gespräch gebliebenen Doktorarbeit, welche von dem ehemaligen Verteidigungsministers geschrieben wurde, weisen jede Verantwortung von sich.

Angriff auf Ölfelder in Libyen befürchtet

Die Auseinandersetzen zwischen Regimegegnern und Gaddafi-Anhängern halten unvermindert an. Nun fürchten die Rebellen im Land einen Angriff auf die Ölfelder Libyens durch die Regimetruppen.

GDL rechnet mit Ausweitung der Lokführer-Streiks

Den Bahngästen in Deutschland droht ein bundesweites Schienen-Chaos. Die Gewerkschaft GDL rechnet mit einer Ausweitung der Streiks. Am Montag wird die Lokführergewerkschaft das Ergebnis der Mitgliederbefragung veröffentlichen.

Biosprit E10 – kein Chaosende in Sicht

Der Umweltminister will von der Einführung von E10 nicht abrücken. Die Benzinwirtschaft fordert die Rücknahme der angedrohten Strafen. Die Verbraucher sind mit jeder neuen Information noch verunsicherter.

Weitere Kämpfe und Proteste in Libyen

Erneut ist es in Libyens Hauptstadt Tripolis zu gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen Gegnern und Anhängern des Machthabers Muammar el Gaddafi gekommen. Laut Augenzeugen bekämpften sich am Nachmittag auf dem Grünen Platz im Zentrum mehrere Oppositionelle und regimetreue Gaddafi-Anhänger.

Luftbrücke für Flüchtlinge aus Libyen geplant

Der US-amerikanische Präsident Barack Obama fordert jetzt eine Luftbrücke für Flüchtlinge aus Libyen. Dabei soll die amerikanische Luftwaffe betroffene Menschen aus dem Krisengebiet in Sicherheit bringen.

Lokführergewerkschaft reagiert auf Ultimatum

Die Lokführergewerkschaft hat bundesweit erneut zur Niederlegung der Arbeit aufgerufen. Zwischen 8.30 und 11.00 Uhr sollen am heutigen Freitag erneut keine Züge fahren.

Offizielle Übergabe der Ministerämter in Berlin

Im Schloss Bellevue überreichte Bundespräsident Christian Wulff heute dem Ex-Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg die Entlassungspapiere. Er dankte ihm für seinen Einsatz für Deutschland und zollte ihm Respekt.

Radikaler Islamist ist der Mörder von Frankfurt

Schon bereits einen Tag nach seiner Tat am Mittwoch, hat der aus dem Kosovo stammende Mann seine Tat gestanden. Er hatte zuvor bei einem Angriff auf einen Bus der US-Streitkräfte 2 Soldaten des Militäts getötet.

Junge stirbt nach Sturz aus sechster Etage

Am gestrigen Mittwoch stürzte ein achtjähriger Junge vom Balkon seiner elterlichen Wohnung aus dem sechsten Stock. Heute teilte die Polizei mit, dass der Junge aus Berlin-Kreuzberg an seinen Verletzungen gestorben ist.

Libyen – noch kein Ende des Chaos in Sicht

Vonseiten der niederländischen Armee wurde bestätigt, dass drei ihrer Soldaten bei einer Rettungsaktion von Ausländern gefangen genommen wurden. Das Ganze ereignete sich schon am Sonntag.

Steve Jobs präsentiert persönlich das neue iPad in San Francisco

Die Äpple-Jünger dürfen aufatmen. Steve  Jobs persönlich hat heute die neue Version des iPad vorgestellt. Im Vorfeld hatte es viele Spekulationen darüber gegeben, ob der durch Krankheit angeschlagene Jobs das iPad wirklich präsentieren wird.